Rezept „Moeche fritte“ frittierte kleine Krebse

Um dieses alte Gericht nachzukochen braucht man unbedingt die frischen Krebse (Moeche), die man jedoch nur bei einem erfahrenen und vertrauensvollen Fischer bekommt. Meist sind sie auch nicht sehr günstig.

moeche frite

Zutaten für 4 Personen

  • 12 Moeche (noch lebendige Krebse)
  • 2 Eier
  • Reismehl nach Bedarf
  • 1 Liter Öl zum Frittieren
  • 200 g weißer Maispolenta
  • 1 Limette

Zubereitung

Die Eier in einer großen Schüssel verquirlen und die noch lebendigen Krebse abspülen und in die Schüssel geben. Dann ca. 2 Stunden im Kühlschrank aufbewahren. Dabei essen die Krebse die verquirlten Eier.
In der Zwischenzeit den Maispolenta vorbereiten, den man weich lässt.
Nun kann das Öl erhitzt werden um darin die Krebse nach kurzem Wenden im Reismehl für etwa 3 bis 4 Minuten goldbraun zu backen.
Die Krebse abtropfen lassen, mit einer Prise Salz würzen und mit Polenta und Limette servieren.

 

Newsletter

Iscriviti alla Newsletter per restare sempre aggiornato su eventi, curiosità
e nuove magiche esperienze da vivere durante la tua vacanza a Chioggia!

Seguici

Seguici sulle nostre pagine social ufficiali, per scoprire la Chioggia
più "instagrammabile" e i luoghi di interesse da non perderti!

Copyright 2021 - COMUNE DI CHIOGGIA - P.IVA 00621100270

Unterkunft in Chioggia finden

Trova alloggio